ISO 9001/50001/14001/16247

DIN EN ISO 50001/14001/16247/9001

Transparente Verbrauchsstrukturen

Energie- oder Umweltmanagementsysteme bieten Ihrem Unternehmen doppelte Einsparpotentiale. Einerseits führen sie durch Schaffung von Transparenz zu einer generellen Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz. Andererseits wurde von der Bundesregierung beschlossen, dass unterschiedliche Energiesteuervergünstigungen (z.B. die reduzierte EEG-Umlage) an das Vorhandensein eines solchen Managementsystems gekoppelt werden. Eine Erweiterung bestehender Managementsysteme (z.B. Qualitätsmanagement DIN ISO 9001) ist häufig mit überschaubarem Aufwand verbunden.

Bei der Einführung von Managementsystemen sind grundsätzliche Prozesse zu beschreiben und zu dokumentieren sowie Messungen an Anlagen und Maschinen durchzuführen. SHS unterstützt Sie mit zertifizierten Auditoren für Energie- Umwelt-und Qualitätsmanagementsystemen (50001 /14001 und 9001) bei der Einführung des Systems, der Schulung von Mitarbeitern sowie bei der Durchführung von Audits.

Auch in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) liegen oft erhebliche Energieeinsparpotentiale verborgen ohne dass jedoch die Ressourcen für die Einführung eines vollständigen EnMs vorhanden sind. Für derartige Fälle wird eine alternative Methode gemäß der DIN EN 16247-1 angeboten.

Hinweis 1: Seit dem 01. Januar 2013 können Steuerentlastungen nach §55 EnergieStG bzw. §10 StromStG nur denjenigen Unternehmen des produzierenden Gewerbes gewährt werden, die ein DIN EN ISO 50001 Energiemanagement betreiben. Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) können stattdessen eine vereinfachte Auditierung gemäß der DIN EN 16247-1 in Anspruch nehmen.

Hinweis 2: Das neue Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) setzt deutsche Unternehmen unter Handlungsdruck: Spätestens bis zum 5. Dezember 2015 müssen Betriebe ab einer bestimmten Größe (Nicht-KMU) zwingend ein Energieaudit vorgenommen haben. Ziel ist es, darüber den unternehmensweiten Energieverbrauch zu erfassen, Einsparpotenziale zu identifizieren und letztendlich die Energieeffizienz zu erhöhen. Kommen Firmen dieser Audit-Pflicht nicht nach, drohen Bußgelder.

Kontaktdaten

SHS plus GmbH
Erlenstr. 20
46149 Oberhausen

Tel.: 0208 / 62 67 36 - 00
Fax: 0208 / 4519 900 -8

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!