Messen und Ausstellungen

Logo of POLYMEROHIO

 

Kooperation mit POLYMEROHIO

Die SHS plus GmbH startet eine Kooperation mit POLYMEROHIO, dem größten Netzwerk für die Kunsstoffverarbeitende Industrie in Ohio, USA.

POLYMEROHIO bietet seinen Mitgliedern die Nutzung von chillWARE® im "Pay per Use"-Modell an. Das Angebot richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen, für die ein Erwerb der Software zur Durchführung einzelner Simulationen nicht wirtschaftlich wäre.

Link zu POLYMEROHIO

Cooperation with POLYMEROHIO

SHS plus GmbH launches a cooperation with PLOYMEROHIO, the largest network for the polymer processing industry in Ohio, USA.

POLYMEROHIO offers chillWARE® as a pay-per-use solution for their members. The service aims primarily at small and medium sized companies, for which the purchase of a full license for single simulation tasks would not economical.

Link to POLYMEROHIO


chillWARE®-Vertrieb in Skandinavien, Frankreich und USA

Die Abkühlsimulation chillWARE® ist nun in der Vertriebsregion Skandinavien verfügbar. Der Vertrieb für Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden und Frankreich wird vom Unternehmen Sciteq A/S in Hinnerup, Dänemark übernommen.

Als neuen Vertriebspartner für die USA konnten wir die Firma REE Rauwendaal Extrusion Engineering Inc. gewinnen.

chillWARE® v3.2.0 jetzt verfügbar

Die aktuelle Version v3.2.0 unserer Abkühlsimulation chillWARE® mit dem neuen Modul zur Simulation von extrudierten Platten und Folien sheetSIM ist nun zum Download verfügbar.

Unterscheidung 3D: FEM Methode 2D FDM

Neue Features v3.2.0:

Betrifft: Module pipeSIM / coexSIM

  • Berechnung der Außendurchmesser/Innendurchmesser-Veränderung durch Schwindung/Schrumpf
  • Auswertemöglichkeit der aktuell vorliegenden Aussendurchmesser/Innendurchmesser-Verteilung an jeder beliebigen Prozessposition

Neue Features v3.1.0

Betrifft: Module pipeSIM / coexSIM

  • Verbesserte PPA (Produktionsplan-Analyse)
  • Der Benutzer kann nun viele verschiedene zusätzliche Parameter und Prozessdefinitionen einstellen
  • Automatische Erstellung einer erweiterten Report-Datei im Excel-Format

Außerdem starten wir eine Tutorial-Reihe zur Bedienung von chillWARE® in englischer Sprache, in der wir in loser Folge kurze Filme zur Einführung in die Abkühlsimulation veröffentlichen. Der Link zu diesen Filmen befindet sich auf der chillWARE®-Produktseite.

 

chillWARE® v3.2.0 now available

The latest version v3.2.0 of our chillWARE® cooling simulation, featuring the new module sheetSIM for extruded polymer sheets and foils is now available for download.

New features in v3.2.0:

  • Simulation of pipe outer shrinkage
  • Setting of desired relative shrinkage of the pipe outer diameter from processing temperature to the environmental temperature
  • the outer shrinkage is calculated linear with respect to the mean temperature in the pipe wall at the current process position
  • The inner diameter and the whole radial distribution is calculated with respect to the individual volume shrinkage of the material

New features in v3.1.0

  • Enhanced Production Plan Analysis (PPA)
  • User has the possibility to choose from various additional parameters and pre-defined process definitions
  • Generation of automatic excel report files with major results of interest

Additionally, we are launching a loose series of short tutorial videos in english language, regarding the operation of our chillWARE® cooling simulation. You can find the link to these videos on our chillWARE® product page.

Gesamte Linie als Prozess bilanzieren

Kosteneffiziente Extrusion bedeutet bewusst mit den Ressourcen Material, Mensch und Energie umzugehen. Wie dies in der Praxis umzusetzen sein könnte, diskutierten beim Expertengespräch des Plastverarbeiter Vertreter aus dem Maschinenbau, ein Profilhersteller und ein Dienstleister für effiziente Kunststoffverarbeitung.

Teilnehmer des Gespräches waren Vertreter der Firmen Aluplast, Battenfeld-Cincinnati, Greiner Extrusion, Krauss Maffei Berstorff, Leistritz Nürnberg sowie der SHS plus GmbH

Link zum Zeitschriftenbeitrag

Focussing the whole extrusion line as a process

Cost-effective extrusion requires conscious handling of the resources material, human and energy. How this could be implemented in practice, was discussed in the expert meeting of Plastverarbeiter with representatives from mechanical engineering, a profile manufacturer and service provider for efficient plastic processing.

Participants of the conversation were represantatives of Aluplast, Battenfeld-Cincinnati, Greiner Extrusion, Krauss Maffei Berstorff, Leistritz Nürnberg as well as SHS plus GmbH

Link to Article

Hydraulisch, Hybrid oder Elektrisch - Wann spart die Spritzgussmaschine wirklich?

"Eine Zeit lang galt die elektrische Spritzgussmaschine als die Möglichkeit, Energie einzusparen. Inzwischen ist klar: genau hinsehen hilft. Lassen Sie sich aufzeigen, was in Ihre Kaufentscheidung im Hinblick auf die Energieeffizienz einfließen sollte."

Besuchen Sie unseren Fachvortrag zu dem oben genannten Thema am 11. Dezember 2014 auf der Veranstaltung "Energiekosten Senken" des Wissens- und Innovations-Netzwerk Polymertechnik (WIP) in Laatzen.

Weitere Details zu der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Kontaktdaten

SHS plus GmbH
Erlenstr. 20
46149 Oberhausen

Tel.: 0208 / 62 67 36 - 00
Fax: 0208 / 4519 900 -8

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!